Bühler Thermal Processes AG ist jetzt POLYMETRIX

Die Bühler Thermal Processes AG in Oberbüren firmiert seit Ende März 2015 unter dem neuen Namen POLYMETRIX. Die Bühler Thermal Processes AG ging aus der Bühler Gruppe im Juli 2013 als unabhängiges Unternehmen hervor. Nach zwei Übergangsjahren erhalten die Mitarbeitenden, Produkte und Dienstleistungen der Bühler Thermal Processes AG mit der neuen Marke POLYMETRIX nun ihre eigene Identität.

Polymerproduktions- und Recyclinganlagen aus einer Hand

POLYMETRIX entwirft, liefert und montiert komplette Industrieanlagen für die thermische Behandlung von Grundstoffen auf der Basis der bekannten Polymertechnologien und Dienstleistungen der Bühler Thermal Processes AG. Darüber hinaus entwickelt und vertreibt POLYMETRIX neue Prozesstechnologien, insbesondere für die Produktion neuer und rezyklierter Kunststoffe. Als SSP-Marktführer ist POLYMETRIX Ihr Technologie-, Prozess- und Engineeringpartner für die thermische Behandlung von Polyester, Polyamiden und anderen Polymeren. Polymere aus unseren Anlagen kommen in hochwertigen Anwendungen wie PET-Flaschen, Garne für Sicherheitsgurte, Reifen, Heissluftballons oder Funktions-Sportbekleidung aus PET oder PA sowie optische Fasern aus PBT zum Einsatz.

Konzeptionierung von Anlagen und Prozessberatung

Als namhaftes Technologie- und Engineeringunternehmen besitzt POLYMETRIX nachweislich die erforderliche Erfahrung, um komplette Fertigungsanlagen für seine Kunden in aller Welt erfolgreich bereitzustellen. POLYMETRIX-Anlagen basieren auf unserem proprietären Prozess- und Apparate-Design. Neben den Prozessapparaten berücksichtigt ein umfassendes Anlagenkonzept auch die Lagerung und Handhabung der Rohmaterialien und fertigen Produkte sowie die Bereitstellung und Verteilung der Energie und Betriebsmittel.

POLYMETRIX bietet Beratungsdienstleistungen in den Bereichen Prozessoptimierung sowie Erweiterung oder Umbau bestehender Anlagen unabhängig vom ursprünglichen Hersteller der Anlage an. Mithilfe einzigartiger Labortests und Prozesssimulationsmodelle können unsere Spezialisten kundenspezifische Material- und Anlageneigenschaften bewerten. Neue Anlagenkonzepte oder Modifikationen werden immer unter Berücksichtigung dieser spezifischen Anforderungen erstellt.